de en pl ru
Bauleitung - Ingenieurplanung Ost

Projektbeispiele für unsere Bauleitung/ Bauüberwachung

BAB 20 Lübeck – Stettin VKE Jarmen (B110n) – Neubrandenburg Nord (L28) (VKE 283-1 u.-2), VKE Friedland (L281) – Straßburg (L282) (VKE 283-5)

Auftraggeber: DEGES Berlin

  • Länge: ca. 11 km
  • Örtliche Bauüberwachung für landschaftspflegerische Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, Freianlagen Lph. 5 (Fortschreibung), 6, 8 und 9

BAB A20 Lübeck-Stettin, Projekte 181, 281-28420

Auftraggeber: DEGES Berlin

  • Länge: ca. 11 km
  • Örtliche Bauüberwachung sowie restliche Gewährleistungskontrollen
  • Überwachung von Bau-, Drainage- und Gewährleistungsarbeiten: Erneuerung der Betondecken, Erneuerung der Asphaltdecke, Erneuerung der Mittelstreifendrainage, Erneuerung der wegweisenden Beschilderung, Entwässerungs- und Drainagearbeiten, Querung der BAB mit Betonrohrleitung DN 600

B 96n Zubringer Stralsund/ Rügen, Streckenabschnitt AS Altefähr – AS Samtens

Auftraggeber: DEGES Berlin

  • Kaufmännische und technische Projektleitung
  • Verkehrsanlage Lph. 6 – 9
  • Örtliche Bauüberwachung Streckenbau
  • Fachbereiche Landschaft und Ingenieurbauwerke über ARGE-Partner

Umgestaltung Fuhlsbüttler Straße zwischen Drosselstraße und U-Bahn-Viadukt in Hamburg

    Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer

    • Innerstädtische Umbaumaßnahme im Zentrum von Barmbek-Nord (1,7 Mio. Einwohner) an Hauptverkehrsstraßen und an Straßenverkehrsknotenpunkten mit intensiver Bebauung und Geschäftsinfrastruktur (Einzelhandel, Gaststätten, Kleingewerbe) unter laufendem Betrieb
    • Verkehrsanlage Lph. 3 bis 6, 8, 9, örtliche Bauüberwachung
    • Freianlagen Lph. 5, 6, 8
    • Leitungskoordinierung
    • LSA-Planung, Analyse Lieferverkehr

      Bahnparallele Greifswald (rd. 3 km)

      Auftraggeber: Universitäts- und Hansestadt Greifswald

      • Maßnahme gem. Eisenbahnkreuzungsgesetz (GVFG-Förderung)
      • Durch eine neue parallel zur Eisenbahn verlaufende Stadtstraße konnten 5 höhengleiche Bahnübergänge durch ein Tunnelbauwerk ersetzt werden.
      • Machbarkeitsstudie
      • Verkehrsanlage Lph. 1 - 9
      • örtliche Bauüberwachung
      • Entwurfsvermessung
      • Landschaftspflegerische Begleitplanung (LBP)
      • Landschaftspflegerische Ausführungsplanung (LAP)
      • verkehrstechnische Untersuchung
      • wassertechnische Untersuchung
      • Ingenieurbauwerke (Leitungsbau)
      • Straßenbeleuchtung

      Industriegebiet mit Gleisanschluss und „Hafen Vierow“ (230 ha)

      Auftraggeber: Gemeinde Brünzow

      • Verkehrsanlage Lph. 2 – 9 und Örtliche Bauüberwachung (Anschlussgleis, Umfahrungsstraße, Ladestraße)
      • Ingenieurbauwerke Lph. 2 – 9 und Örtliche Bauüberwachung (Entwässerung, Zugentladungsbauwerk)

      Umbau der Zentralstraßenverkehrsanordnung der Innenstadt Swinemünde (Polen)

      Auftraggeber: Stadt Swinemünde (Polen)

      • Verkehrsanlage Lph. 1 – 8 HOAI einschl. örtliche Bauüberwachung
      • Ingenieurbauwerke
      • Entwurfsvermessung
      • Freianlagen Lph. 1 – 6 HOAI
      • Umweltbetrachtung
      • Verkehrstechnische Untersuchung
      • Städtebauliches Konzept

      Berlin Pankow - Schillerstraße von Hauptstraße bis Schönholzer Weg

      Auftraggeber: Bezirksamt Pankow von Berlin

      • Verkehrsanlage, Entwurfsvermessung
      • Bauüberwachung Lph. 8 – 9 
      • Örtliche Bauüberwachung § 57 HOAI

      Abwasserentsorgung „Vitalwelt Inselträume“ Zirchow/ Garz

      Auftraggeber: Zweckverband Wasserversorgung & Abwasserbeseitigung Insel Usedom

      • Ingenieurbauwerke (Leitungen) Lph. 1 – 9, Örtliche Bauüberwachung, Sicherheits- und Gesundheitskoordination
      • Grabenlose Verlegung Freigefälleleitung Schmutzwasser DN 250 bis 6,5 m Tiefe
      • Abwasserpumpwerk (Tiefe ca. 9 m)

      Abwasserpumpwerk Marienstraße Greifswald

      Auftraggeber: Abwasserwerk Greifswald, Eigenbetrieb der Universitäts- und Hansestadt

      • Sicherheits- und Gesundheitskoordination
      • Örtliche Bauüberwachung
      • Baugrubentiefe ca. 9 m